Galerie


 

Kriegsauftakt 2019/2020
 
Das Brexit-Theater
Hat das etwas mit
der untergehenden
FED

zu tun? 
Will das zionistische
Spinnentier jetzt von "Markt-Platz" London aus
agieren statt von Wall Street?
Der Welt den endgültig
tödlichen Stich zu versetzen.



Ist die FED
terminiert?
Aber sicher!
Der FED-Zyklus:
Aufgang:  1913

1. Saturn-Rückkehr
1944 Bretton Woods
2.  Saturn-Wiederkehr
    Ende von Bretton Woods
   (und Krise)
3. Saturn-Rückkehr:
 
911 2001
Irak-Krieg 2 Jahre später,2003, fällt mit Saturn t am Pluto FED zusammen.

6 Jahre!  später
(ein Quint'chen)
Ausbruch der Welt-Finanzkrise.
Es musste etwas getan werden!
2007/2008 war Saturn Transit zu Saturn-FED Quadrat
2010 markiert das nächste
brisante Datum :-ERDACHSE-
für die FED.
Aber sie hielt sich.

4. Saturn-Wiederkehr wäre...

(auch passend)
etwa 2030. Am
Ende des "Ersten Schubs"
2032 fällt Saturn Uranus
Konjunktion auf Pluto FED
Erdachse Krebs!
Na schön.
Auch wenn die FED sich assimilieren ließe oder
fusionieren würde - Zions Weltreich-Vorstellungen werden nicht so einfach aufgegeben -
 ein Todeksandidat
ist sie 99 Prozent schon jetzt.
(Zwischen 2025 und 2032
erfolgt der ultimative Exitus)
Der kommende Krieg, der
nicht mehr abgewendet werden kann, wird sie UND die globale Krake, die an ihr dran hängt, nicht mehr retten.
Vielleicht  bleibt ein Wurmfortsatz bis Mitte
des Jahrhunderts übrig, der die
Welt noch weiter tyrannisiert und ausbluten lässt. Denn der
Sturz der Systeme -global!- wird ein langer, zerstörerischer leidvoller entvölkender Akt,
beziehungsweise ein Stück in
mehreren Akten.
Die Erdachse - von Nord-Süd und Ost-West - ist mehrmals
in diesem Jahrhundert gleichzeitig aus der Latenz gehoben, mit Faktoren,, die keinen Zweifel lassen, was
passiert. Dank unserer
Geschichts-Narrative.


GELD
Wirtschaft
2019

Brisante Termine

Wirtschaft
Börse
Geld
Ende April - Mai vertieft  sich
NIEDERGANG.
Ausgenommen ein paar
Bereiche - zum Beispiel die Kriegsrüstungs-Industrie.

Das TOTAL Totalitäre
Regime zieht auf.
Tendenz  in diese Richtung
überall.
Diktaturen á la Hitler,
Stalin,  Pinochet  (70er Jahre) . Das faschistische
Japan der 30er Jahre,
Pol Pot  etzetera.
FASCHISMUS pur.

ENTEIGNUNG!
a la Drittes Reich  (unter
Auftrag Göring: Abgabe-
pflicht. 1936  Gold: u. a.
Vermögen ins Ausland
zu schaffen sollte unterbunden werden.

1938 kamen Aktien, Diamanten
und andere Vermögenswerte hinzu. 
Das Reich steckte in  finanziellen
Schwierigkeiten. Das
Konfiszierte Privatvermögen
wurde in die Rüstungsindustrie gesteckt.

2019 (JETZT schon anlaufend) und 2020
spielt sich das gleiche ab:
ABGABEPFLICHT!
Die Gesetze dafür sind
schon in Arbeit oder in der
Schublade.
Geldabheben - s. Zypern
2013. Automaten, Banken
geschlossen.

Das INTERNET!
Sperren oder mit hohen
Gebühren belegt.
Drakonische Strafen
und so weiter.

Es wird ein schlimmeres
Wüten als beim letzten Mal.
Und zerstörerischer.

Das Dargesellte in der Grafik (rechts) wirkt sich schon 2019 aus.  März, dann Ende Juni
nimmt Geschehen Fahrt auf.
Kollektive Umwälzungen - in eine Misere ,  einen  gravierenden
MANGEL
Zusammenhängen  wird es vor allem mit Inflation und deren Konsequenzen.
Venezuela derzeit bei 1000%  Die Presse schreibt von Hyperinflation . Bei
Missionaren wie  im Klub KenAFN fängt es vielleicht erst bei 1 Million % an  HF zu sein.
Die alltäglichen Bedarfsmittel verteuern sich rasant, Nahrungsmittelverknappung,  leere
Supermarkt-Regale etzetera.
Apotheken gehen Arzneimittel aus.
Entwicklungen dahin werden zunehmen. Nicht nur in Venezuela.

Erregte  Kollektive,  mit Blick
auf Frankreich (vorerst). Die Erregung
 nimmt zu.  Und sie wird
andere Regionen und Länder erfassen.
Hintergrund dürfte auch hier "Inflation",Verknappung von Mitteln und fortgesetzter wirtschaftlicher Niedergang sein.

Die Gesellschaft wird sich spalten,
früher oder später. Die Geister
und Interessen sind zu unterschiedlich.
Mindestens solange Not noch nicht
die überwiegende Mehrheit erreicht hat.
Wenn es aber soweit ist, kann sich
das Blatt wenden und  eine sich
vereinigende  Masse hervorbringen.
Vielleicht werden die Chinesen
es vormachen, wie das geht.

Die Deutschen jedenfalls werden es
nicht sein.   Zu zurückgeblieben in der
(beendeten!!)  Fisch-Zeit. Das scheint
bei ihnen noch nicht durchgedrungen zu sein.

Hierzulande scheint es etliche Gläubige zu geben, die glauben, daß die Deutschen
1989 eine  "friedliche Revolution"  vollbracht hätten. Wo fand denn damals eine Revolution statt?
Abhauer waren es. Die Staatsführung
haute ab (ins "bewährte" Südamerika).  Andere  zum vermeintlichen "Sieger" Kapitalismus übergelaufen.
Ganze Volkskarawanen
hauten ab über extra für sie geöffnete Grenzen. Damit sie schneller in den "Goldenen Westen" kommen konnten.
Für manche war er es vielleicht. Für die meisten blieb er eine Fata Morgana.

Friedlich wird der Zusammenbruch
nicht vonstatten gehen.   MANGEL wird sich ausbreiten wie eine übergreifende Pandemie.
Wenn die Not eine überwiegende
Mehrheit an der Kehle hat, wird sich
herausstellen , ob die "Beib-friedlich"-Fraktion   friedlich belbt wie sie sich gegenwärtig darstellt. Vielleicht wird sie auch auf und davon sein.
Das Große Abhauen
wird erst einsetzen,  und dann regelrechte Tsunamiwellen der Abhauenden auslösen.

Ende Juni, fortfolgend Juli  diesen Jahres werden Entwicklungen und "Maßnahmen" "Massenerregung" wie Öl ins Feuer gegossen  befeuern.
Das  gesellschaftlich umwälzende Geschehen, wie aktuell schon zu beobachten,  wird nicht wieder abreissen oder sich beruhigen.
Es wird explosiver.

Vorwort zu 2020
Die theopolitische Kanzlerin
absoluta:
Erst jüngst las ich, wo,  weiß ich gar nicht mehr, und auch nicht zum erstenmal: "Sie halte wahrscheinlich bis zur Wahl nicht durch ; oder: sie  kann ihr Amt bis dahin nicht halten. "
Dabei übt sie sich immer öfter in foto-telegen- locker-strahlendem Auftreten.   Auch wenn es  so natürlich wirkt, als hätte man ihr ein Mikadostäbchen quer in den Mund eingespannt.

Und immer noch die Raute falten.   Signalisiert sie eine Geheimbotschaft: "Alles gut"?  Und wem?

Wer sind die Elemente, die sie vorzeitig gehen sehen?
Sind das Engagierte und Bezahlte? Damit die Leute nur nicht aus dem Tran kommen...

Asrologisch zeichnet sich kein friedlicher Abgang ab. Was könnte das bedeuten?
Schon Anfang 2020 gehen Turbulenzen los, die die Weltwirtschaft und Finanzen betreffen. Ab Herbst dynamisieren sich  eruptive, exzessive  kriegerische Entwicklungsprozesse, die nicht wieder abreissen, sondern sich weiter dynamisieren.
Bringt das eine politische Wende?

Die  Versenkerin der Republik als auch der "Deutschen Einheit" in spe steht im Mittelpunkt dieses vorgenannten  Prozesses.
Quasi  im Brennpunkt,  umzingelt  von Donnerhallen  und Blitzen.
Was ist daraus zu schließen?
Es sieht danach aus, daß sie gegangen werden muss. Oder
noch Schlimmeres.
Frägt sich, wer dies im
theopolitisch  versifften
Land machen soll?
Die Deutschen sehen nix. Sie hören zwar das Raunen im Walde, aber davon wird ihnen nur bange. Das Riechorgan ist klar hinüber. Egal daß die Scheiße, in der sie stecken,
zum Himmel stinkt, ihnen geht das an der Nase vorbei.

Den Juden wurden einst die Geldangelegenheiten anheim gestellt. Jahrhunderte zurück. Daraus entwickelten diese schleichend und unbemerkt eine weltumspannende Macht. Wo Geld ist, ist Bildung.
Sie entwickelten eine Strategie die "Mensch"heit in Abhängigkeit zu bringen. Zu ihrem Nutzen.
Während die anderen offensichtlich in die Verblödung und Sucht abdrifteten,  erstarkten die Geldwechsler und Geldverleiher. 

Für Geld und Macht wird gelogen, betrogen , gestohlen und gemordet.  Und weil im Endstadium der Zivilisation nur noch Geld und Macht zählt, wird kein Betrüger, Dieb, Mörder,  Kinderschänder, Frauenschänder mehr, wenn er nur reich und mächtig genug,  von der  Justiz  verurteilt, ist diese Anstalt doch selbst ein stützender Pfeiler der Sekte.

Eines kalkuliert das Sekten-Netzwerk  nicht ein
: die kosmische Ordnung, das Allgesetz. Man wähnt sich ihr gewachsen, wenn nicht überlegen.

Die "Optionen der Natur" , nicht die Leute,  werden das heilsame Regulativ sein.

Die  Tiermensch-Spezies wird  beim Verheeren allerdings mitmischen,  quasi als Nachahmer elementarer Naturgewalt.
Was  aber die Natur an zersörerischer Macht auffahren kann, wird  beim Versuch mit ihr gleich zu ziehen Mensch  wie Däumling dastehen lassen, der es mit Goliath aufnehmen will.

Der Planet wird niemals Verlierer sein. Die Tiermenschspezies sapiens sapiens dagegen schon.
Das wird auch Zeit.

Ein NEUER Name Gottes
wird kommen,  ein neuer
homo x oder y und ein neuer Kulturaufgang.
Nur wird das noch etwas dauern.

Zivilisation
 nennt man  das
abschließende Kapitel einer Kultur. - ihre Blütezeit. 
Danach sinkt  und verfällt sie.
Etwa wie das Alter das letzte Kapitel  eines Menschen ist.
Alles hat eine causa finalis.
Diese gehört zum vierten Quadranten im RAD
(der zwölf syntaktischen Grundgestalten).
Je nach dem was man im Laufe eines Lebens GEISTIG angesammelt und erworben hat so  gestaltet sich das Alter.
Geld und Besitz sind kein Schutz vor Verblödung oder Infantilität. Vielleicht sogar das Gegenteil davon.


Herbst 2020: Oktober!
Mars rückläufig, der dadurch
mehrmals hoch sensitive Punkte aktiviert - in entsprechenden Aspekten und
Beziehungen.

Ein dynamischer Prozess setzt ein,  der sich fortfolgend November, Dezember intensiviert.
Nahtlos von Anbeginn an heizt sich das Kriegsdrama 2021  weiter auf.

Herausragend sind der vierte Quadrant - causa finalis -
(Das Erworbene!  Die Summe am Ende eines Entwicklungsprozesses).
In Spiegelung mit der Äquinoktional-Achse = dem Frühlingspunkt! Der erste Quadrant  ist die causa existentialis.

Die causa existentialis ist das Angelegte (zum Zeitpunkt der Geburt). Der vierte Quadrant - causa finalis - ist das Ergebnis des Angelegten (am Ende des Lebens).

Der vierte und erste Quadrant sind nebeneinander
im Rad plaziert. Dem vierten - finalen - Quadranten
folgt in der Revolutionsbewegung der Erde der erste nach,
der einen Aufgang oder Neuaufgang verspricht (Frühlingspunkt).
Die Ost-West-Achse - die Begegnungsebene von ich und du, wir
und ihr, mein und dein und so weiter  - trennt beide
voneinander oder verbindet miteinander. Als unüberwindlicher Graben oder verbindendes Band
(Fisch (Tierkreis). Wirk-lich: die verbindende Kette). 
In der Präzessionsbewegung der Erde - Erdgeschichte, Menschheitsgechichte -
folgt der vierte Quadrant dem ersten nach. 
Die Präzession ist das Große Uhrwerk, das unsere Geschichte erschafft.
Die Revolutionsbewegung ist das Kleine Uhrwerk, der Jahreslauf
wie der Lebens-Lauf -: von Jahr zu Jahr und von Kapitel
zu Kapitel = die Hauptwenden: Kindheit, Jugend, Blütezeit, Alter.



Musterexemplarisch leitet sich
nun KONKRET ein Untergang ein, der einen Neuaufgang zur
Folge hat. (Dieser Neuaufgang
wird zwar konkret, aber als
ein schwerer Prozess - etwa
wie eine "schwere Geburt",
und der andauern wird  bis das neu Inerscheinungtretende sich
durchsetzen kann.

Das ganze Jahrhundert!
Der zweite Weltentag wird
fällig. Unter MOND!
Der letzte Weltentag unter
MOND begann im letzten
Drittel des 16. Jahrhunderts
- etwa zu Beginn des 80jährigen Kriegs, dessen
finaler Teil der 30jährige war.

Schwerste Naturkatastrophen und sich intensivierender Klimawandel flankieren die
Kriegsszenarien.
Ab Mitte 19. Jahrhundert löste sich sukzessive eine Bevölkerungsexplosion aus, die jetzt sich umkehrt in eine
sukzessive Entvölkerung.

Rettende Schonzonen, "Überlebens-Räume", wie sie das 20. Jahrhundert noch bot, sind knapp. Sie verknappen sich sozusagen mehr und mehr
im Verlauf des Jahrhunderts.

Eine neue Nomadenvölker-Welle löst sich aus.

Einzelne und kleine Gruppen werden mehr Chancen haben als Massenkarawanen. Dieses Ereignisgeschehen breitet sich in konzentrischen Ringen aus - erfasst nach und nach alle. 




Brennpunkt
Wirtschaft
Vermögen
Börse

März, April, Mai
JUNI
turbulent



 USA

  Spekulation und
Weltwirtschaft
Abwärts
heisst die
grosse Zukunft
für beides

Börse:
25.4. herum
 dann gewichtiger
um 5.5.2019!!
Wende!
Finanzen.
begleitet von Gewaltakten
Der Raubstaat
greift zu schärferen Mitteln.

2019
Oktober
dürfte die ultimative Wende für die Ereignisse ab Anfang 2020 markieren.

2020
Jahresbeginn schon,
Frühling
(Intensivphase)
Umstrukturierungen
 ab 2020/2021

Faschismus
radikalster Form

Wirtschafts-
aufschwung wie ihn noch einige Branchen noch verzeichnen können wird 2020 /2021 komplett zum Erliegen kommen.

2025
einen Durchbruch
in eine Neuordnung
konkretisieren.

Deutschland wird auf jeden Fall eine
bedeutende Rolle spielen.
Unschön, versteht sich.
Das katastrophale
Horoskop der Wieder-
vereinigung lässt keine
andere Aussage zu.
Deutsche Vergangenheit
unterstreicht das noch.
Das Auslöschen dieser
"Zivilisation" muss ja
einer übernehmen.
Vorher wird keine
neue Kultur ihren Aufgang
haben können. *)



Gesellschaftsmodell
Führende und
Geführte endet.
Als Entwicklungsprozess über das ganze Jahrhundert.

Es werden die "Optionen der
Natur" sein, die in erster Instanz Neuentwicklung KONKRET werden lässt, nicht die Leute.

Bis Mitte
22. Jahrhundert wird er alle erfasst haben.
Die noch da sind.
Die neue Identität ist nicht mehr Staat, Nation,
 Name, Privileg, sondern der Mensch.
Mensch ist Mensch
und jeder gleichwertig, egal
welcher Hautfarbe.
Wirken, mitwirken. Gemeinsametwas schaffen,
das allen zugute kommt, wird Leitmotiv der Gruppengesellschaften sein.
Jeder an seinen Platz
kommen nach seinen Fähigkeiten und Begabungen.
Günstlingswesen und Vorrechte aufgrund Besitz
oder unterwürfiges Kriechertum
gibt es nicht mehr.

Man will  und duldet so etwas nicht mehr

Hyperinflation
Ab Juni 2018 INFLATION
Mindestens Preisexplosion

Jahresende 2018 und Jahresanfang 2019 sehr stark betont.
Schon hyperinflationäre Merkmale.
September / Oktober 2019 Hyperinflation GLOBAL
i. S. viele Betroffene

Im übrigen weisen Kriegszeiten IMMER stark inflationären Charakter auf,der zu bestimmter Zeit hyperinflationär wird.
Auch diesmal wird es keine Ausnahme davon geben.
Verknappung, MANGEL.
Eine große Naturkatastrophe, mit globaler Auswirkung, genauso.
Das 21. Jahrhundert ist ein Jahrhundert des MANGELS!
Sich im Verlauf immer mehr vertiefend.

2019, schon in seinen Anfängen, zusätzlich noch erhöhte Seuchengefahr.

 

 

Corbett Report
Neuigkeiten über neue unabhängige Netzwerkeu. a. m.
Sonder-Report:
Federal Reserve History
Eine Zusammenfassung
wie und warum es zur Gründung der FED kam.

Mit der Kreierung der Bank of England
kamen Zentralbanken "in Mode",
allesamt Privat-Institute unter der Fuchtel schwer reicher"Wirtschafts-Magnaten".
Keine ist eine Körperschaft des Staates.
English mit deutschen Untertiteln

 

 

 

 

Der Untergang
Griechenlands

 

 

 

hhhhh

 

 

 

 

 

Golf von
Mexiko


2010 > 2018


 

Projekt Defense Distributed
Start: 1. August 2018


Barry Kauler
tech. News


bK für Outdoor


1. What the heck is Porteus?
2. What the hell is slackware?
3. And what for heaven's sake
  is different?
Antwort wartet hier



Der NSU Fallscheint den Allgemein-Zustand des niedergehenden Landes treffendst zukonturieren.

Das Horoskop Deutsche Wiedervereingiung wiederum präzisiert wasbei den Deutschen faul ist: ALLES!

Nur Geduld.
Sobald die zwanziger Jahre in Prozess gehen, fällt den Deutschen "derHimmel auf den Kopf", wie einst Widukind und den Sachsen als der großeKarl ihnen ihre Irmingsuhl einriss.

Der Fall NSU
und
das Urteil
-

The False Flag:
Interview #3 mit
dem Fatalist
vom Arbeitskreis NSU




Was geschah im Dezember 2016 in Berlin?

Rückblende
Berlin, 19.12.2016 um 20:02 Uhr MEZ
Ein 40-Tonner-Lkw "rast" in den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz undtötet 12 Menschen; über 40 Personen kommen schwer verletzt insKrankenhaus...


Ein Amateur-Video (?)
zeigt und beschreibt teils nachgestellt, teils in per Handy gefilmtenOriginalaufnahmen den Verlauf dieses Ereignisses.




Corbett Report

Neuigkeiten über neue unabhängige Netzwerkeu. a. m.
Sonder-Report:
Federal Reserve History
Eine Zusammenfassung
wie und warum es zur Gründung der FED kam.

Corbett Report:
Amazon und die CIA
Und Introduction Truth Music
...about the influence of corporate lobbyists
Eine Kostprobe von Stickybuds (Tyler Martens)
Crooked Politicians


https://www.bitchute.com
BitChute is a peer-to-peer content sharingplatform and associated services. BitChute aims to put creators firstand provide them with a service that they can use .

The Weird DARPA/Facebook
"Coincidence" You Never Heard About


West-Japan nach der Sintflut und Hunderttausende evakuiert
Aber vor allem:

Gott = künstlicher Archetyp "Investor" Himmel und Erde = Nachfrage (Geld) und Angebot (Waren) Garten Eden / Paradies = freie (d. h. monopolfreie) Marktwirtschaft Früchte tragende Bäume = Gewinn bringende Unternehmungen Baum des Lebens = Geldkreislauf Baum der Erkenntnis = Geldverleih Frucht vom Baum der Erkenntnis = Urzins Gott (Jahwe) = künstlicher Archetyp: "Investor" Mann / Adam = Sachkapital / der mit eigenem Sachkapital arbeitende Kulturmensch Frau / Eva = Finanzkapital / der in Sachkapital investierende Kulturmensch Tiere auf dem Feld = angestellte Arbeiter ohne eigenes Kapital (Zinsverlierer) Schlange = Sparsamkeit (die Schlange erspart sich Arme und Beine) Nachkommen der Schlange = Geldersparnisse


China.
Was macht eigentlich China so militärisch?


Was wissen Sie über China?
Zum Beispiel warum die Chinesen (Regierung)
Facebook, Google und Youtube etzetera bannen?

 


Otto Köhler
schreibt zu

Dr. Thilo Sarrazin

In Teutschland Millionär werden.
Ein starkes Stück.
Aber nur lesen, wenn Sie keinen sensiblen Magen haben.

 

corbettreport.com
8 Min.

The Weird DARPA/Facebook
"Coincidence" You Never Heard About

 

 

uuuu

 

 

wwwww

 

 


 IWF-Krake
Über
Christine Lagarde
hier und hier


 Sarin
in Syrien
Teil I Teil II

Da kriegen Sie shock and awe, wenn Sie das lesen.
Der Westen
plündert
sich selbst

 

 

 
see you later...



Deutschlands Schicksal:
Vor dem Schalter zu stehen.
Deutschlands Ideal:
Hinter dem Schalter zu sitzen.
Kurt Tucholsky
brandaktuell damals wie heute






Der Krieg
ergänzt


E

Der Zusammenbruch

Ein Puzzleteilchen finde sich bei Voltairenet. Es befasst sich mit der
Europäischen Union, ihrem denkerischen Ursprung und von wem ausgedacht.
Man stelle sich vor, kaum daß der Zweite Weltkrieg zu Ende, sind schon wieder
Elemente am Werk einen Plan zu entwerfen, wie das zerstörte Europa für einen
gerochenen neuen Hegemon von Nutzen sein könnte. Die Befreier von der anderen
Seite des Atlantiks sind nicht alleine mit ihrer Idee. Das niedergehende britische
Empire ist mit von der Partie, ist man doch sprachlich miteinander brüderlich
verbunden. (Bindewort Jupiter).  Voltairenet sieht hier die eigentliche Ursache
für den BREXIT. 

Die Wiege der EU über diverse Vorläufer liegt 72 Jahre (Quintenzirkel) zurück.
Das ist das erste Puzzleteil. Lesen Sie den Artikel, um das Konstrukt 
"Europäische Union"und ihren Sinn zu erkennen, falls Sie ihn noch nicht
erkannt haben. Von einem Vereinigten Europa der Völker bleibt nicht mehr
viel übrig.  Einen Wohlstand des Westens gab es gewiss, aber
rückblickend ging es damit schon vor dem Zusammenbruch des Ostblocks darnieder.
Nur vollzog sich wirtschaftlicher Zeitenwandel so schleichend, daß nur Wenige
ihn gewahr nahmen.  Tatsächlich leitete er sich bereits in den siebziger
Jahren ein. (Astrologisch eindeutig).  Die Entwicklungen der Neunziger und
der Jahrtausendwende sind weitere Marksteine fataler Entwicklungen.
Die Weltfinanzkrise 2006/2007 und 2008 ist der Übergang in ein  finales
Stadium eines lange währenden Zerfallsprozesses. 
Das 20. und 21. Jahrhundert hat Ähnlichkeit mit der 19. und 20. Dynastie
Ägyptens, seine letzten 150 bis 200 Jahre vor dem Zusammenbruch.
(Das 21. Jahrhundert bis zum Jahrhundertende gedacht).
Inklusive Völkerverschiebung.


Schwarmbeben
2020 - 2021 - 2022 - 2023
bis zum Hauptbeben
2024/2025

(Herbst 2020 und JAHRESANANG 2021  "steht der Staat Kopf".
Vorlauf dazu schon erste Jahreshälfte 2020.)

Begründet ist diese Formulierung in den nächsten Puzzleteilchen, die
die NATO einbeziehen  sowie  den Vertrag von Maastricht.
Diese Horoskope, sodann die vielen Staatshoroskope,  Horoskope von
Führenden etzetera  sind wie eine sich aufbauende Tsunamiwelle, die auf den
Frühlingspunkt  sich zu bewegt. Im Rad ist der finale Quadrant betont, dann
Transition über den Frühlingspunkt in den ersten Quadranten, der
einen Neuaufgang zum Inhalt hat. 
Welcher Art, kann nicht gesagt werden.
Allzumal  deshalb nicht, weil er nicht alle auf einmal erfassen wird
und es außerdem  von den jeweiligen Gesellschaften abhängen wird
wie es für sie weitergeht.

Der vorgenannte Artikel bei Voltairenet behandelt auch die NATO und
den Maastricht-Vertrag. Weitere Schlüsse können Sie dann selbst ziehen.

Neuordnung der Gesellschaften GLOBAL wird ein
langer Prozess, keine Frage.  Ab Mitte der zwanziger Jahre
wird es einen Durchbruch geben, der gleichzeitig ein Zusammenbruch ist.
Wie es dann für die Gesellschaften weitergeht wird davon abhängen für
was sich eine Mehrheit entscheidet.

Als ein grob skizziertes Beispiel kann die Wende in die Renaissance
dienen. Die Spaltung der bis dahin allein herrschenden
Katholischen Kirche brachte Gruppierungen hervor: Lutheraner, Protestanten,
dann Täufer/Wiedertäufer, in der Mitte 16. Jahrhunderts Calvinisten.
Im letzten Viertel des Jahrhunderts brach der große Konflikt aus, den
die Reformation nach  sich zog  - der 80jährige Krieg, dessen finaler
Teil, der 30jährige Krieg, mehr im Gedächtnis blieb.
Seit etwa 1300 befand sich die Welt in einem Klimawandel, die
"Kleine Eiszeit".  Schon der Zeitenwandel von einer relativ
"freien Zeit" -1100 bis 1250 (circa)- in die Inquisition, Ausrottung
der Katharer und neuer Leibeigenschaft, kann als Vorbote sinistrer
Entwicklungen angesehen werden.

Die Mitte des 21. Jahrhunderts  wird den nächsten Großkrieg entfachen,
vor welchem Hintergrund auch immer. Klimawandel, Ökologische Krise
werden mit Sicherheit darunter sein.
Vorerst unbeantwortet bleibt, ob die Chancen der Zeit, Internet und
globale Vernetzung, von der Menschheit (im Werden)
ausgeschöpft werden oder nicht?  Oder zu zögerlich sind gegenüber
ihren zupackenden und entschlossenen Beherrschern?

Daß der SYSTEMSTURZ  (die Systeme stürzen, NICHT die Welt
geht unter) nicht alles auf einmal hinwegfegt, mag sein,
 dennoch wird eine erste Neuordnung Gestalt annehmen.  Eine Zeit
des Chaos' wird einkalkuliert werden müssen. Wie damit umgegangen und es
bewältigt wird, wird von den jeweiligen Gesellschaften abhängen.
Immerhin soll ja die Entstehung der Welt  dem Chaos zu verdanken  sein.

Diese Interpretation der Entwicklungen legt der  "kosmische Plan"
für das Jahrhundert nahe und die vielen kleinen und großen
"Wiederkehren"  ähnlicher Muster in unserer Geschichte.


Geht Europa unter?

Ausgehend vom ersten Weltenmonat WASSERMANN, seinem
"Wertebild"
ist das nicht zu erwarten, 

Ein Muster wie es die bisherige Menschheitsgeschichte aufweist, daß
eine Weltmacht untergeht und andernorts eine neue entsteht ist nicht zu
erwarten. Andererseits werden hierarchische Strukturen nicht alle auf
einmal verschwinden ebensowenig wie ein parasitäres Wesen, das nach
passenden Wirten sucht.  Es wird von den jeweiligen Gesellschaften
abhängen, wie es für sie weitergeht,  für welches "Modell" sich eine
Mehrheit entscheidet. Auf lange Sicht kann aber vorausgesagt werden,
daß die alten Gesellschaftsmodelle, was von ihnen möglicherweise
übrig bleibt,  früher oder später von selbst zusammenbrechen, eine
Neuanpassung zwingend machen. Der evolutionäre Prozess, der
eingesetzt hat, liegt nicht allein im menschlichen Wollen und Können,
vielmehr im Meistern vielfältigster Herausforderungen. Hierarchisch
wird das nicht zu lösen sein, sondern nur kooperativ und auf
gleichgestellter Ebene, als Voraussetzung für entsprechenden
Motivationsantrieb.

Wertebilder  Ost und West
(oder einst und zukünftig - aus kulturhistorischer Sicht)
xxx
Ausführungen dazu demnächst.

Ein paar Denkanregungen vorab
Die Reformation wurde schon kurz erwähnt.
MACHTSTRUKTUREN der KIRCHE wurden aufgelöst.
Warum kam es zum großen Religionskonflikt und Krieg?
Weil die Reformierten, anders als die vorangegangenen Katharer,
erstarkten, immer mehr Anhänger fanden und sich ausbreiteten. 
Auch viele Herren darunter.
Ebenso wird der STURZ der SYSTEME  global Anhänger finden,
die nachziehen wollen und werden.
Nochmal gerne darauf hingewiesen: HEGEMONIALherrschaft
ist passé.  Und auch noch einiges andere. Für die Ängstlichen soll
lieber nicht zuviel geschrieben werden.

Die nächste "historische Station" ist AMERIKA.  Es ist aus
Europäern entstanden, zog  PIONIERE,  die die überholten alten
Herrschaftssysteme satt hatten,  aus aller Herren Länder an.
Und es war lange Vorbild für freie Selbstentfaltung, wenn man
nur  eine Idee,  Selbstvertrauen und DURCHSETZUNGSVERMÖGEN
hatte. Der Einzelne, seine Wertevorstellungen und sein Mut zählte.
"Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott". Unter den Siedler-Familien,
die autark und  oft meilenweit vom nächsten Nachbarn entfernt lebten,
musste jeder jeden vertreten können. Auch Frauen mussten und
konnten "ihren Mann stellen".
Dadurch entstand eine robuste Gesellschaft, die sich selbst zu
helfen wusste und Widerstandskraft entwickelte, aber auch
Gemeinschaftsgefühl, man half sich gegenseitig. entwickelte
eine "Gute Nachbarschaft".
Das ist noch nicht alles weg. Der einstige Pioniergeist lässt
sich durchaus wieder aktivieren.

Man kann nicht Freiheit, freie Selbstentfaltung,  und Gleichwertigkeit
einfordern wollen und gleichzeitig an der  Staatsprothese hängen.
Es wird also an der Entscheidungsfähigkeit der Leute für EINEN
KONSEQUENTEN Weg sein, entsprechende Konzepte für sich zu
finden, damit sie an ihr Ziel gelangen. Andernfalls wird der
fortschreitende Entwicklungsprozess dazu zwingen.

Das welche abfallen, weil sie zu unentschlossen, kein
Durchsetzungsvermögen haben, sondern auf den "Staat" warten,
der alles regeln soll, was macht's.
Die es schaffen zählen.  Und die wird es geben.  Ausreichend genug.

In der Mitte des Jahrhunderts kann also durchaus der nächste
Schub einsetzen, die nachziehen wollen und werden.

Es kommen anstrengende Jahre, aber es wird auch spannend
werden.
"Weltuntergang" kann schon manchen in die Vorstelliung
(MOND) drängen,  weil ein Weltbildwandel vor sich geht.
Es ist schwer, sich in die Große Wende - Renaissance -
zurück zu versetzen, aber man kann es versuchen.
Damals kursierte auch ein "Weltuntergang", "Apokalypse" -
wie die Malerei oder Texte aus dieser Zeit belegen.
Es ist immer das selbe, damals wie heute, die Leute treiben
sich selbst in Endzeit-Vorstellungen,  wenn eine Irmingsuhl
einstürzt ("der Himmel stürzt herunter") oder  eine vorgestellte
Erdscheibe  zur Kugel wird.  Was sie im Klassischen Altertum
im übrigen schon war.  Nach dem Motto: Öfter mal was Neues,
bevorzugte eine neu aufkommende Herrschaft mit einemal die
Erde als Scheibe. "Wissenschaftlich" untermauert, versteht sich.
Jahrhunderte später: April, April, sie ist doch eine Kugel.

Es sind auch nicht Kriege der Völker, sondern immer
nur die  der HERREN. Und Relligion spielt immer mit eine
Rolle.  Die Kirche mischt immer mit, die Opferlämmer
zusammen zu treiben und mobil zu machen.
Bis heute.

Was also muß weg?  Die Herrschaftssysteme!  Die Untertanen
müssen selbst Herr werden, nicht über andere, sondern über ihr
Leben, wie man sagt: sein Leben selbst meistern.

Das WASSERMANN-Zeitalter  wird es möglich machen -
Gegenzeichen LÖWE.
Das letzte Wassermann-Zeitalter war vor  rd. 26000 Jahren.
13000 Jahre später, im Abschnitt Löwe gestaltete sich die
Neolithische Revolution:
Sesshaftwerdung; im Abschnitt Krebs Ackerbau und Viehzucht
und so weiter.
W




Die brisantesten Entwicklungen
unserer Gegenwart,
die schon  eine fatale Tatsache sind

Artikel in deutsch
in englisch

in französisch


Es geht um die Europäische Union und die Falle, in der sie ist.
Das Ende der Globalisierung!
Den internationalen Handel.
Die heran nahenden Europäischen Parlamentswahlen, die völlig irrelevant
geworden sind. (Warum, erfahren Sie im Artikel)

Besonders zu beachten!
Die Intentionen POLENs,  die bereit sind den Vereinigten Staaten
zu dienen,  was darauf hinaus läuft, sich  GEGEN die Interessen der EU zu stellen.
(Uneigennützig wird das nicht sein. Dazu fällt mir ein Stichwort ein (das ich
gerade erst gestern gelesen habe, und nun, durch den Artikel, untermauert wird,
daß da was dran sein könnte): Neu-Israel!)

Nur EINIGE Briten haben den aktuellen Umsturz gefühlt.
(Leider  - bedauerlicher Weise - sind sie noch nicht draußen.)

"Regieren ist voraussehen", sagt man., aber die MEISTEN Mitglieder der
Europäischen Union haben nichts kommen sehen.

Und was die Deutschen angeht, sie sitzen in einer doppelten Falle.
Ihre neue Tragik  begann im Jahr 2005 und geht jetzt
ihrem  fatalen Finale entgegen.
Aber es gibt keine Entschuldigung für sie !
Ihr  SCHICKSAL haben sie frei und selbst gewählt.
Damals "Der Führer",  heute "Mutti".  Nur war  "Der Führer"   die mildere Variante,
als das, was diesmal kommt. Es wird sich rächen, daß sie sich mit "Mutti" nicht
näher befasst, respektive sie nicht näher  "beleuchtet" haben.







Die Neue Zeitrechnung
"Durchbruch" 2025

Die Betonung der Erdachse in diesem Jahrhundert
und ihre Besonderheiten

Die Erste Besonderheit fällt in die erste Jahreshälfte
2025 -  Winter bis Sommersonnwende

Eklipsen im März 2025 und planetarische
Besonderheit:
Totale Mondfinsternis gefolgt von Sonnenfinsternis
zwei Wochen später.

Die Äquinoktialachse -Frühlingspunkt -
Eine außerordentliche Konjunktionsballung findet
sich genau an diesem Punkt zusammen.  Nicht daß
Konjunktionshäufungen  das generell bedeuten, aber
eine solche Konzentration auf  EINEM Punkt, auch noch
dem Frühlingspunkt, daß ist eher ein Jahrtausendereignis
oder noch größer.



Was könnte das bedeuten?
Eine Klimakatastrophe?
Ein Kippen der Erdachse?  Eine Poldrehung ist auf
dem Weg wie Wissenschaftler immer wieder hinweisen.

Zwei Häufungen gab es im 20. Jahrhundert.  Was geschah
damals?  Blicken wir auf die letzte der beiden zuerst.
Im Februar 1962  eine planetarische Versammlung im
Wassermann.
Mitte Februar ereignete sich eine Naturkatastrophe in
Deutschland, in Hamburg. Eine schwere Sturmflut setzte
Hamburg unter Wasser.
Erdachse Wassermann - Löwe (Horoskop BRD) war betont.
Im Herbst begann die Kuba-Krise  - als atomare Bedrohung.
Generell beschränkt sich  eine exponierte Erdachse nicht nur
auf eine Region, sondern wirkt  global. Internationale politische
Konflikte oder gar Kriegsausbruch sowie Naturkatastophen
sind im Auslösemodus.  Ein Kriegsausbruch konnte, wie man
weiß, 1962 abgewendet werden.

Die erste bemerkenswerte Planetenhäufung zeigte sich Ende
April und zum 1. Mai 1941. Eine bedeutende Kriegswende
setzte in diesem Jahr ein. Kriegshandlungen traten in ein neues
Stadium.
Im Juni fielen die Deutschen und ihre Verbündeten in Russland ein.
Im September begann die Belagerung von Leningrad, die bis
1944 andauerte.  Massenflucht aus Russland.  Die Belagerten
wurden einer Hungersnot ausgesetzt, die Millionen Tote forderte.
Die Deutschen vor den "Toren Moskaus". Der vorgestellte "Blitzsieg"
allerdings  scheiterte kläglich.

1944 zeigt sich wieder eine bemerkenswerte Erdachse.
Befreiung Leningrads. Andererseits tobt sich ein ungeheuerliches
Killerwesen aus, das seinen Anfang ab 1941 nahm. Die Dokumentation
"Blutspur durch Europa" (ARTE) und Karlheinz Deschners "Die
beleidigte Kirche" (Ahriman Verlag) beschreiben das barbarische
Geschehen im Osten - Weiß-Russland  und im Westen - Frankreich.
Das "Tausendjährige Reich" geht auf seinem Untergang zu.
(Horoskop "Drittes Reich"). Im übrigen ein "Kriegshoroskop" wie das
der "Deutsche Wiedervereinigung 1990".
Die BRD wies keine Kriegskonstellation aus.

Kriege:  Revolution, Bürgerkrieg und Neuordnung

A
merikanischer Unabhängigkeitskrieg (das Jahr "1777")
Französische Revolution
Russische Revolution (Februar 1917)

1517 - Luther
1525!  Die Schlacht von Frankenhausen
(
"Sieg der Herren") Damals begann die letzte Weltenwoche
im endenden (1954/1962) Weltenjahr (FISCH-Zeit).
Erster Weltentag.  Heute endet gerade der erste Weltentag,
erste Weltenwoche WASSERMANN-Zeit.
(Ende der Herrenzeit) - natürlich nicht von jetzt auf nachher.
Jedoch sind wir im Übergang zum zweiten, der unter MOND
steht. Damals: Beginn des 80ährigen Kriegs - die Glaubenskriege -,
die 1648 enden.

1945: Hiroshima und Nagasaki - Erdachse Krebs und
Löwe.


Erdachse, Planetenhäufung und Naturgewalten

Pfingsten 1783: Island Vulkanausbruch. In Folge ein
vulkanischer Winter.
1815  das selbe durch den Vulkanausbruch Tambora.
Napoleons Untergang.

1906: Erdbeben von San Franzisko.


Zu beachtende Zyklen

Ein knapp viertausendjähriger Zyklus bestätigt sich
empirisch. In diesem sind mehrere mehrhundertjährige
Zyklen enthalten, die alle den Terz-Intervallen folgen.
"Zeitenwenden",  Untergang von "Reichen".

Sechstausend Jahre rückwärts können untersucht werden.
Daraus ergibt sich, nimmt man diese Zeit als ungefähre
Halbzeit an, daß es einen ungefähr 11000jährigen Zyklus
geben muss. In einem Gespräch erwähnte ich das einmal
vor einigen Jahren und erfuhr, daß Hermann Lefeldt,
"Hamburger Schule" einen solchen Zyklus auch vermutete.
Daraus kann gefolgert werden: Vor etwa 10000 Jahren
begann die Zeit der Sesshaftwerdung. Übergang in eine
relativ stabile Warmzeit setzte ein, die jetzt
offensichtlich endet.
Der ungefähr viertausendjährige Zyklus verbindet unsere
heutige Zeit mit dem Beginn der einsetzenden Großen
Völkerwanderungen ab 2000 v. u. Zeitrechnung.
Klimawandel! In der zweiten Phase, ab 1200,
gingen die "Supermächte" der damaligen Zeit nacheinander
unter.
In einer solchen Phase befinden wir uns definitiv konkret.


Kommen wir noch einmal zurück auf 2025.

Bedenkenswert ist das Horoskop "Deutsche Wiedervereinigung"
Durch
seine Erdachsen-Betontheit: Widder - Waage also Äquinoktial-Achse.
Die Sonnenfinsternis Koordinaten treffen sowohl den MC sowie den
Aszendenten  Horoskop DeWV.
Und zwar exakt.
Als nächstes muss das Horoskop der USA erwähnt werden.  Hier ist
es genau so gelagert.
Da  die meisten Staatshoroskope erdachsenlastig  sind, reihen sich
auch alle diese Horoskope mit ein: Russland,  Frankreich, Israel und so
weiter sind darunter.

Krieg  der o. g. Arten  zeichnet sich ab Herbst 2020 ab.
Die Tendenzen nehmen in den
Folgejahren stark zu. Ebenso wirtschaftlicher Niedergang,
mit entsprechenden Konsequenzen.

Nimmt man  die Konjunktionen und ihre Planetenbilder
sich einzeln vor,  kommt man der Richtung in die es geht etwas näher.

Ein "großes Zerwürfnis", "Massenereignis",
"Neuordnung" sind  u. a. m.  angesprochen.
Die Richtung in die es sich entwickelt, werden schon die
Ereignisse  2021 und 2022 andeuten.


Neueginn
2860  - ein  bedeutender

Bewusstseinswandel,
wie etwa um 7. und 6. Jahrhundert BC.

Der Neue Mensch wird noch länger brauchen.
Vielleicht Ende des Zeitalters, im  Übergang
in das nächste,  dem Steinbock.

Jetzt geht es erst einmal um Weltbildwandel.
Wie etwa in der Zeit von Echnaton und Luther.
Echnaton war der erste religiöse Reformer,
Luther der zweite, einen Zyklus später.

Das  GÖTTLICHE
xxx
www.deweles.de
klärt Sie auf









Anfang 2020 stehen Wirtschaft und Finanzen
und eine Währungsreform  unter Feuer.
Herbst 2020 vertiefen sich Staatskrisen und
internationale Spannungen bis auf höchste
Gereiztheit.

Die Zeichen stehen ab 2020  definitiv auf Krieg.
Die übergeordnete Kriegsformel, die separat von
der Formel der beiden Weltkriege ist, gilt  für
alle Kriege - Revolution, Bürgerkrieg etzetera.
Diese  Formel ist schon ab Herbst 2020  aktiv und
wandert auf die Erdachse zu.

2021 vertieft sich erst einmal Hyperinflation mit
entsprechenden Konsequenzen für Gesellschaft und Raubstaat.
Chaos, Tumulte, Massenflucht in den jeweils betroffenen
Gesellschaften.

2022 - Jahresanfang, die ersten Monate
Eine bedeutende "Welle" setzt ein,
die ein "solidarisierendes Merkmal" aufweist,
etwas Verbindendes.

Jedes Wesen kennt Werte für die es sich
einsetzt.
Nur ist bei jedem die Schwelle, an der er
alle lähmende Angst  abwirft  kürzer oder  länger.
Ist dieser Punkt erreicht,  fängt er an zu kämpfen,
ganz gleich, ob er sein Leben riskiert oder dabei verliert.
 
Der "Durchbruch 2025" - in eine Neue Zeitrechnung -
ist verbunden mit einem Zusammenbruch und einer
Zerstörung.
Das Horoskop  Deutsche Wiedervereinigung ist
ganz oben auf der Liste, was Abgänge angeht.

Eine Weltmacht wird es nicht
mehr geben.
Der oder die Kriege in diesem Jahrhundert
werden jegliche Ambitionen obsolet werden lassen.


Wie der Niedergang und das Verschwinden  der Großmächte
vor knapp dreieinhalb Jahrtausenden zeigt, gehen nicht alle
gleichzeitig auf einmal unter.
Die einen sind die Ersten, andere die Letzten. 
Ab Mitte des Jahrhunderts kommt die nächste "Welle".
Die Erdachse ist kardinal als auch im Naturkreuz
aktiviert.  Kardinal heißt: die Hauptachsenspitzen
sind.
Der Planet wird sechs Zeitalter benötigen bis er wieder
intakt ist.

Um 2125 bis 2130 herum  ist der erste Neptunabschnitt
(von dreizehn)  abgeschlossen.
Gruppen-Gemeinschaften  und Gemeinschaftsbesitz.
Privatbesitz ist passé.
Die Kollektive sind aufeinander angewiesen, so
kann man es auch bezeichnen. Wie es einst in
Dorfgemeinschaften üblich war.
Der zweite Neptun-Abschnitt der Wassermann-Zeit fällt in den RAD-Abschnitt Fisch.

Die "Insektenwesen" und  "Reptilienwesen" sind vorerst
davongejagt.
Aber sie können wiederkommen, wenn nicht aufgepasst wird.
Lehren Sie Ihre Kinder das.  Und die müssen es ihren
Kindern ebenfalls  lehren. Es wird ja ein paar Generationen dauern
bis es soweit ist.

Die homo sapiens Spezies ist noch nicht das höchst entwickelte
Wesen. Nach wie vor steht sie auf der Tierstufe, mehr noch,
unter dem Tier.
Von Tieren kann man lernen. Die Naturkultur-Völker wissen
das noch.

Wir sind im Zeitalter eines bedeutenden Evolutionsschubs
analog dem vor 26000 Jahren (plus/minus) als die Neandertaler
verschwanden.

Der erste bedeutende Bewusstseinswandel wird um 2860
(plus/minus) ein neues (Inner)Wesen hervorbringen, wie etwa die
Kulturzeit der  Antike. Griechen und China .
Erheller wie  Pythagoras, Konfuzius,
Lao-tse betraten die Weltbühne.  Letztere beiden beendeten
die scheußlichen und grausamen "religiösen Rituale und Zeremonien"
am chinesischen Kaiserhof.
Eine geistige Blütezeit setzte ein über Jahrhunderte deren
Ent-deckungen  heute noch Gültigkeit haben.

Das Wassermann-Zeitalter wird die Werte des Westens, die
ganz anders sind als die des Nahen Ostens WIEDERKEHREN
lassen. 
Das Christentum ist die  Kopfgeburt einer Kriegsgottheit, die
vom Nahen Osten aus sich entwickelte und Westeuropa sich als
erstes unterwarf. Etwa Ende vierten Jahrhunderts AD war das
vollbracht.
"Mensch" darf fortan kein Eigenleben mehr haben, er zählt nur als
"Masse" als Herde, die verwaltet wird von kriegerischen, macht-
und besitzgierigen Herren. (Man denke an die Prunksucht der
Katholischen Kirche und ihre Raffgier).
Der Einzelne galt nichts, gilt noch immer nichts. Ein
Eigenleben  zu führen wurde/wird als
Außenseitertum stigmatisiert und bestraft, indem er/sie an
den Rand der Gesellschaft gestellt wurde/wird.

Selbstverständlich färbte das Wesen der Herren auf die "Herde",
das Volk, ab. Nur, daß sie bestraft wurden/werden,
während die Herren  schalten und
walten konnten/können wie es ihrem Mütchen beliebte/beliebt.
Durch unentwegte Kriege und Völkervermischung sind
herzlose, grausame, kriegerische Gesellschaften entstanden, die
bereit sind andere auszulöschen, wenn man sie nur als "minderwertig"
und überflüssig degradierte. Und das immer noch tut.
Machtgier und Habsucht wurde zu ihrem Lebensprinzip.
Bis die Vernichtungswut auf andere zu ihrer Selbstvernichtung
wurde. Da sind wir heute angekommen.

In der Wassermannzeit wird sich Selbstwerdung entwickeln
und das kosmologische Bewusstsein - Allzusammenhänge
erkennen, die zum Leitmotiv des Handelns werden. Jeder Einzelne
ist einzigartig, so wie sein Fingerabdruck. 
Jeder Einzelne wird ein Wirkender sein,
der nach seinen Fähigkeiten und Neigungen wirkt. Als Wissender
der kosmischen Prinzipien lässt er sich nicht mehr unterwerfen
was seinen Prinzipien und Werten widerspricht.
Seine Anpassung richtet sich auf Gleichwertige, als
Wirkender mit ebensolchen gemeinsam  zu bewirken,  etwas
zu erschaffen, das für alle von Nutzen ist und
Wohl-Stand für alle schafft.