Galerie




ACHTUNG! ACHTUNG!

Obige Überschrift passt wortwörtlich!

Geld, Wirtschaft

Neumond Juni, zur Sommersonnwende, könnte schon Vorbote höchst fataler Entwicklungen sein.
Das Geschehen wird wie Wetterlagen weiterziehen und dabei den nächsten einbeziehen, oder gleich mehrere.

Wichtige Ereignisse, Entscheidungen!, zeichnen sich definitiv zwischen 15.9. bis 21.9. und weiter ab.

Eine sehr bedeutende Wende auf jeden Fall.
Im Brennpunkt die Daten:

15., 16., 17., 18.9.
und fortfolgend weiter.

Spektakulär und aufregend.

11.9., 12.9., 13.9., 14.9. können die Vorzeichen setzen oder eine lawinenartige In-Gang-Setzung.
Erdachse!
Das Geschehen wirkt sich nicht nur regional aus, sondern global.
Ob allerdings die viel diskutierte Bargeldabschaffung in Betracht kommt, eher absurd.
In Zeiten von Kriegen? Macht das Sinn?
Wäre das nicht höchst unpraktisch?
Und Krieg wird sich definitiv vertiefen, i. S.: übergreifend ausbreiten.

Die Bargeldabschaffung halte ich für einen GELUNGENEN Fake.
Alle sind beschäftigt, darüber zu quatschen, wann es kommt.
"Eliten" ohne physisches Geld? Auch die werden auf der Flucht sein. Und dann nur mit Karte?
Oder glauben die, daß ihre Visage genügt, unter zu kommen?

Die Welt wird sich von Grund auf verändern. Auch für "Eliten".
Die Zeit, bis die Ventile heraus schießen, ist nicht mehr lang.
NICHTS haben sie im Griff. Sie geben es nur vor.
Erwachen?
Die Verblendeten? Ja! Aber in einem Alptraum.

Fieberhaft versuchen "sie" einen Dreh zu ersinnen, mit dem "sie" die Hyperinflation abwenden könnten:
Bargeldabschaffung?
Flucht in eine Krypto-Währung?
Pah! Nichts davon wird fruchten.
Es ist aus!
Bleibt noch der Krieg.
Und ALL-Gesetz nicht vergessen:
UNTERGANG ist VERSPROCHEN, unabwendbar.
STURZ der SYSTEME!
Überall
Nicht auf einmal - vermutlich -
aber in
DIESEM JAHRHUNDERT!
Und da auch Völker (wieder) verschwinden, ist es egal, ob welche Wandel nicht wollen oder ihn nicht händeln können.

Der KLIMAWANDEL wird alle in die Knie zwingen.
Früher oder später - aber in DIESEM JAHRHUNDERT.


 

 

Worauf Sie Gift nehmen können, daß die Deutschen DARAN arbeiten:

Deutschland baut klammheimlich
eine europäische Streitmacht
unter seinem Kommando auf

Berlin verschleiert eine dramatische Veränderung seiner Verteidigungsstrategie: Die Integration von Kampfbrigaden kleinerer Staaten in die Bundeswehr.
Elisabeth Braw
Foreign Policy, 22.05.17

Germany is quietly building a european army under its command.

Löst den braunen Sumpf auf
Haufenkonjunktion und
Sextil-Trigon-Formation
Achsen-Übergänge!
Erdachse!

Venus, Jupiter, oder Venus Jupiter
in entsprechenden "Bildern"
Ausschweifung;
soziale Verwahrlosung ohnegleichen
die pure Lust am Zerstören,
expansiv

1944 - Februar, dann Juni!!!
Haufenkonjunktion
eingebettet
in Sextil-Trigon-Formation
Verwüstungs-Orgien!!
Die die "Menschheit" sehr wohl kennt.
Doch immer wieder vergisst.
Für was sie nur ihre Geschichte aufschreibt?
Die Einfalt kehrt immer wieder...
und wiederholt.

1945! krönendes Finale
mit Hiroshima und Nagasaki

1994 - Ruanda!! (u. a. m.)

2017 August September Oktober fortfolgend 2018

2020!! 2021
Aspekte-Gemenge
Achsenübergänge
Erdachse

Chronologisch
Erdachsen-Geschehen
non stop:

2010!! --2011 --- 2012 --
2013!! ESM Inkraftreten u. a. m.
2014 ; 2015!!
Migrationswelle
2016, 2017 und so weiter

sapiens sapiens - "Mensch"?
Nur ein Wort.
Etwas 'Anderes' ist hier zu Gange.

 

 

2020

Diese Jahreszahl können Sie sich schon mal einrahmen.
Das Jahr, in dem die Weltlage endgültig kippt: in den Abgrund.
Nicht daß dann erst etwas startet; es wird eher die gesteigerte Fortsetzung dessen sein, was seit langem im Gang ist und sich immer übergreifender gestaltet.

Aktuell sind wir Zeuge wie die Welt zerfällt, eine Krise die nächste gebiert.
Die "Büchse der Pandora" scheint ein sehr reales Ding zu sein?
Dabei handelt es sich nur um ein Welträtsel, das gelöst werden kann. Das aber hat die Bedingung, das verlorene (geraubte) Wissen wieder zurück zu holen und allen bereit zu stellen.
Die vielen Unwissenden sind das wirk-liche Verhängnis dieser Welt.
Und heute noch obendrein Vorstellungen, was technisch alles denkbar, machbar, möglich ist.
Es wird nicht nur die Weltbevölkerung schrumpfen, die Vorstellungen werden es mit.
Leider erst hinterher.

Ist es nicht seltsam, wie die "Wirte" immer wieder ihren "Parasiten" zujubeln, sie feiern? Als seien sie ganz verrückt nach Aderlass, bis daß sie blutleere Hülsen geworden.

Ein aktuelles Beispiel finden Sie unter "ganz Zeitgeist" -
und ausgerechnet das Volk der "Großen Revolution" führt es vor.


 

KATAR

Wer betreibt
den Emir
von Katar?


Kurzer Kommentar dazu von der deutschen "Wetterfront"

Wenn Sie dieses kurze Video noch nicht gesehen haben, holen Sie es jetzt nach, ergänzend zu den weiteren Berichten hier.



Antworten
zu Um-Bruch, Umstechen, Umformen
den Nahen Osten,
und zuhause
dem Staat ein Zwangskorsett anlegen.

deutsch

englisch

zu Terror-Wellen für West-Europa
weiter unten
"Brisante Termine 2017"

DAS
und
DAS
sollte Ihnen Ihre Zeit noch wert sein zu lesen.

Herwarth Walden's
("Der Sturm" und als Berlin noch unter den Metropolen des Esprits reihte - vor WK I)
Schicksal sollte WARNUNG sein.
Nach RUSSLAND ist er, Anfang der Dreißiger; von der "Revolution" vielleicht in die Irre geleitet; in einem Stalin-Gulag kam er 1941 um.

Zum Schluß ein Video (englisch)
BBC full documentary
"HyperNormalisation (2016)"
a different experience of reality.
)


A propos Russland
Auch die russischen "Platzhirsche" stört das Internet mit seiner schnellen Informationsverbreitung,
so wie überall:
Mehrere Abgeordnete des russischen Unterhauses, der Duma, wollen Technologien zur Umgehung von Zensurmaßnahmen, wie etwa VPN-Dienste und das Tor-Netzwerk, per Gesetz verbieten.

Ziel sei es, das bestehende russische System der Netzsperren effektiver zu gestalten.
Hier

Bleibt nur eins:
Selbst Platzhirsch werden!

Die politischen Systeme sind ALLE dem Fall versprochen.
Das Volk, wo immer, muss sich
SELBST BEFREIEN.
Wenn nicht, dann wird es durch Klimawandel und gewaltige Naturkatastrophen bewirkt.

Endzeit der Systeme!
In DIESEM Jahrhundert

Die 6000jährige neptunische Ära
"Führer und Geführte" geht zu Ende.
(Es wird natürlich etwas länger dauern als nur dieses Jahrhundert.
Die Ouvertüre dazu: "Völker, eins ums andere, in alle Winde verstiebt" bläst schon die Fanfaren.)

Astrologisch lässt sich das eindrücklich darlegen;
auf empirischer Forschungsgrundlage.
Alles hat einen Beginn und alles hat ein Ende.
Bis das Neue sich etabliert hat wird es eine Weile dauern.
Der dritte Weltentag unter VENUS, der auf den launischen, labilen Mond-Tag folgt, gibt der Gestaltungskraft wieder Vorrang, das ist im nächsten Jahrhundert.
Der letzte Mond-Tag im übrigen stand unter dem Signum verheerender Glaubenskriege, 1590 bis 1662.

Wir heute sind im Beginn eines neuen großen Zyklus, weit bedeutender und tiefgreifender als in den Jahrhuderten zuvor.
Die Kulturzeit begann im BIOLOGISCHEN Abschnitt STIER;
heute sind wir im Beginn eines neuen BIOLOGISCHEN Abschnitts, dem des WASSERMANN, wie letztmals vor rund 26000 Jahren.

Erst dann, wenn die Menschheit den ALL-Plan, dem sie als astron logos unterworfen ist, begriffen und VERSTANDEN hat, WISSEND geworden ist, kann es mit den Wiederholungen aufhören.
Der Entwicklungsstand von heute jedoch macht die "Menschen" -wieder!- nur zum "Spielball" der Planeten:
Wir erleben also, wie viele unserer Spezies vor uns, ein neues Schauspiel von "berstenden Sternen" oder "planetary bodies", was ja jeder Einzelne von uns, ein jedes Wesen genauer, auch ist.
Wie oben, so unten!
Die Irdischen halt in einem anderen Erscheinungsbild.

 

 

Hier
genau hin hören,
auf die gezeigten
Beispiele achten.


Alle 84 Jahre rabbatzt's konnten Sie schon vor Jahren bei mir lesen.
Fangen Sie ruhig bei 1924 an, das Muster passt bestens zu 2008 und nachfolgende "Roaring Stock Markets", wie damals die kurzen "Roaring Twenties" - fünf Jahre: 1924 bis 1929. Punkt. Aus.

 


  So, genau vor Mr. Trump baue ich eine aufschlussreiche "Märchenstunde" ein.

Vor oder nach Professor Mausfeld, s. oben.
können Sie noch mehr Theorie sammeln, die Sie zu einem persönlichen Tool verarbeiten können, um für die "Schlacht der Schlachten" gewappnet zu sein.

Hier nun Mythologie, wie sie immer noch in unseren Tagen eingesetzt wird. Passen Sie genau auf, es gibt zu lernen; auch Numerologie kommt vor. Nehmen Sie es ernst.

Ein wiederbelebter Flugsaurus-Ur-Geist begegnete mir hier
als High Tech-Version.

Vielleicht wollen einige unserer Spezies nur Evolution nachholen, weil es sie fuchst, daß die im Jura-Zeitalter (200 Mio Jahre zurück immerhin) den homo sich noch nicht ausgedacht hatte, und der doch so gern wüsste, wie es sich unter Sauriern lebt.
High Tech macht's möglich:
"Warte, warte noch ein Weilchen, bald kommt "Robo Drohn" an deine Tür, und mit seinem Hackebeilchen macht es Schabefleisch aus dir."

Glauben Sie ja nicht, daß das nur für andere, weit weg, ist.
Damit würden Sie fatal in die Irre gehen.

Und reissen Sie aus, wenn einer sagt: "Wir sind keine Tiere. Wir sind Menschen". Ein bedauerliches Zivilisationsopfer, das seinen Instinkt verloren hat. "Gefahr riecht man", vor dem (Menschen)Verstand (der gerade könnte fehl gehen und annehmen "unter Menschen zu sein".
Mit den Haustieren steht es nicht viel besser.
Brauchbar lernen können Sie noch von Wildtieren.
Tappen Sie halt nicht zivilisationsgestört "draußen" herum, als wären Sie allein auf der Welt. Es lauert auch keine "Bestie" auf Sie. Jedes Wildtier haut ab, wenn ihm "Menschengeruch" in den Riecher steigt. Nur wenn es sich bedrängt fühlt, kann es gefährlich werden. Oder Sie auf eins gar treten..

Die echte Bestie geht aufrecht, und kann Sie ansprechen, in welcher Sprache auch immer.

Als Tier kann "Mensch" auch nicht geheissen werden. Ist dieses Wesen doch weit unter dem Tier in Zeiten, wie wir sie wieder haben.
Tagtäglich können Sie sich davon überzeugen.

 

 

Trump

ist Zerstörer
aller westlichen Werte,
meint der SPD Kanzlerkandidat

Heute am 31.5. 2017 in Deutsche Wirtschaftsnachrichten als Schlagzeile zu lesen.

"Führende gehen auf Führende los"
versuchen sich zu stürzen.

Das erleben wir gerade.

Die Zeit der "Führenden" geht zu Ende.
Die sich nicht selbst Führer sein können, fallen ab, wie faules Obst.

 

RA Steinhöfel
über Heiko Maas

Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel liest hier einen Text vor in dem er Position gegen das
Netzwerkdurchsetzungsgesetz
von Heiko Maas (SPD)
bezieht.

Für ihn ist die Tätigkeit von Heiko Maas (SPD) ein klarer Kampf gegen die Meinungsfreiheit.

 

 

Zinswende?

das ist nur Spiel.
Sie können den Leitzins nicht anheben.
Dann käme ja die Hyperinflation angaloppiert.

Steigende Gebühren werden die Banken erheben.

Die Inflation der Lebenshaltung, Medikamente!! schraubt sich hoch, bis sie nach oben schießt

VOR DER HYPERINFLATION


Sie sitzen in der Falle, kommen nicht mehr daraus heraus.

 

30 Jahre
Vertuschen
,
Verschleiern,
Verharmlosen

 

 

 WAS spielt Angela Merkel
mit der Türkei ?

Deutschland hat gegen Syrien eine wichtige Rolle gespielt.
Es war Deutschland, welches 2005 die Waffe geliefert hat, die den USA und Israel dazu diente, Rafic Hariri zu ermorden.
Es war Deutschland, das 2012 in Abu Dhabi die Versammlung der "Freunde Syriens" organisiert hat, im Verlauf derer sich die Kolonialmächte die künftigen syrischen Gaskonzessionen untereinander aufgeteilt haben.
ES war erneut Deutschland, das ebenfalls 2012, Jeffrey Feltman die Redaktion des geheimen Planes der totalen und bedingungslosen Kapitulation Syriens unterstützt hat.
Und es ist IMMER NOCH DEUTSCHLAND, welches in Genf über Volker Perthes [s. weiter unten EXKLUSIV...], Stellvertreter von Stefan De Mistura, dieses Projekt weiter verfolgt.

***

Kreatur mit ihrem Schauermannskabinett wird DEUTSCHLAND auf den Status Weißer Abschaum katapultieren. Mit JEDEM Jahr rückt KRIEG näher an EUROPA. UNABWENDBAR!
2019...2020...2021 prescht Katastrophe in Intervallen in Auslösung.

Die Deutschen werden DIESMAL den Höchstpreis für ihre Verbrechen an der Menschheit bezahlen.

Es waren die deutschen Reichsfaschisten unter völkischen Wahnideen, die die "Kulturzeit" unter Asche begruben. Den geistig umnachteten Deutschen fiel es zu, den 6000jährigen "Kultur-Reigen" zu zerstören, teutsch-gründlich; orchestriert vom Moloch USA.
Das FISCHE-Zeitalter als letzter Weltenmonat im Großen Jahr fällt geografisch in den Völkerkreis Westeuropas, vornehmlich DEUTSCHLAND. Die Achse Fische-JUNGFRAU belegt deutsches Wesen nur allzu gut.
Mitte des 20. Jahrhundert endete das Weltenjahr "kalendarisch".
Jetzt geht es lediglich noch darum, die morschen Reste verfallener Zivilisation in alle Winde zu verblasen.

Für Jahrhunderte wird es keine Kulturzeit mehr geben.
Nur Kampf ums Überleben.
Die Geografie der Landkarte wird sich verschieben und die Völker mit.


Das sollte Sie ganz besonders interessieren: Laut dem nationalen Direktor des US-Geheimdienstes,
General James R. Clapper, der zu einer Frühstück-Debatte im Christian Science Monitor am 25. April 2016 eingeladen war, hätte Daesh nicht nur "Schläferzellen" in Frankreich und Belgien, sondern auch in Italien, in dem Vereinigten Königreich und in Deutschland.



Hier eine aktuelle Ablichtung WAS an deutscher Führungsspitze:
Machtgeilheit von einem imbezilen Schatten umflort.
KATASTROPHE ist fest programmiert.

 

 

 Berliner
Gazette

Hier sind Sie nicht angeschmiert.

 

 EXKLUSIV

Deutschland
und die UNO
gegen
SYRIEN



Otto Köhler
schreibt zu

Dr. Thilo Sarrazin

In Teutschland Millionär werden.
Ein starkes Stück.
Aber nur lesen, wenn Sie keinen sensiblen Magen haben.

 

 Mother
Jones

True Grit?
Find it out.

 

 

Der New Yorker
Da macht auch im Internet Zeitung lesen Spaß.

 

 

Man(n) stirbt zweimal
Reflections on the official announcement of the death of ObL

Die Affen rasen durch den Wald,
Der eine macht den andern kalt.
Die ganze Affenbande schreit:
"Ich will die Kokosnuß, ich will die Kokosnuß..."

 

 

Brisante Termine
2017 sticht eindeutig
das Motto hervor:
Florierender Terror

Was wird "Mutter Natur"
dazu beisteuern?

Vor 83 Jahren steuerte
sie ordentlich was dazu.

Juli
vor und um den
Unabhängigkeits-Tag

August !!!
wartet mit einer besonders
exklusiven Dimension
auf
Massenereignis
eine gewaltige Naturkatastrophe? Zerstörerisch generell.

Die Situation ist heikel.
Sowohl weisen Elemente auf Naturkräfte hin, zum andern sind ja die sapiensen selbst Naturgwalt, da bestimmte Exemplare Träger der gleichen Elemente sind, wie sie jetzt fällig werden.
Kurzum, der Präsident der USA geht in die nächste brisante Krise.
Schon die Comey Affäre rangierte unter der Hauptkonstellation aktuell. Allerdings nicht in dieser Schärfe. JETZT könnte es ein Attentat sein Oder er selbst stellt den Herausforderer. Leicht erregbar ist er ja. Seine Wertevorstellungen und Handlungen handeln ihm Gegner ein, aber er provoziert sie sich auch herbei.
Sodann ist der Landes-MOND der USA in Kontakt dazu. Das Trigon (dingliche Auswirkung! Die vielen Kriege belegen es), von Ende Zwillinge zum Mond, weist ebenfalls auf ein sehr kritisches Ereignis hin. Noch dazu steht es in Verbindung mit Donald Trumps Horoskop.
Mit den Nerven der USA steht es derzeit nicht zum Besten. Die Sorgen nehmen überhand und überreizen das Gemüt.
Beim Präsidenten selbst sind viele kritische Punkte in seinem Horoskop "unter Planetenbeschuss".
Massenereignis?
`Nun, es kann in der Öffentlichkeit direkt sein oder bei einem Bankett mit Gästen und derlei mehr.

vor Neumond, Neumond, nach Neumond.
Eine sehr dramatische Situation stellt sich dar.
vor 21.8., 21.8., danach.
Vor allem die Auswirkungen.

Die Zeiten sind hoch kriegerisch!
Einen Krieg gar vom Zaun brechen, nicht ausgeschlossen.
Die planetarische Aussage:
Elemente verbinden sich zur Tat, Handlung.
Entweder die der Natur oder, wie schon gesagt, irdische Träger der akutellen planetarischen Prinzipien.
Schließlich: Neptun Pluto ist auf der Erdachse Wassermann. Tiefgreifender Wandel für die Völker leitet sich jetzt konkret ein.

Die zweite Jahreshälfte wartet mit großen Ereignissen auf, die global Gesellschaften verändern. Nicht zum Besseren hin.

Ob sich wohl auch die
deutsche
Bundestagswahl
mit einer Garnitur
Terror drapiert?

Fällt doch derart Akt
zumindest in näheren
terminlichen Radius .

Das Trigonal
- s. Grafik -
weist 2017 generell auf eine
stark infernalische
Frequenz hin.

Jetzt ist schon Juni.
Viel Ruhe verspricht
auch dieser Monat nicht.

Vergessen Sie nicht
immer mal wieder einen
Blick zurück zu werfen,
was "sie" vor 84 Jahren
alles auf- und hochgefahren
haben, bis "sie" den Staat in
der Zwangsjacke hatten.

Danach steht "ihnen" der Sinn
heute wieder.

Mehr oder weniger
global.

Without exception, Al Qaeda or ISIS were allegedly behind the Paris, Brussels, Berlin, Manchester and London Bridge terror attacks, which served to spearhead a wave of Islamophobia across Western Europe, while also providing a pretext for the introduction of drastic police state measures
mehr

West-Europa mit TERRROR überziehen,
Islamophobie schüren
aber die Rüstungsgeschäfte mit den "Terroristen" müssen dabei weiter florieren.

So gut wie alles ist unterwandert.
Es wird also schwer werden, die "Geister", die in den Krieg hinein treiben, zu überwältigen.

Dennoch, irgendwo wird
DAS
begriffen und aufgegriffen.

Nur so kann VIELLEICHT
(Umstandsbedingungen,
die etwas mit Methode und Selbst-Organisation zu tun haben SATURN!)
das Schlimmste abgewendet werden



 IWF-Krake
Über
Christine Lagarde
hier und hier


 Sarin
in Syrien
Teil I Teil II

Da kriegen Sie shock and awe, wenn Sie das lesen.
Der Westen
plündert
sich selbst

 

 

 
see you later...



Sind Sie noch politisch
oder denken Sie schon?
capricornes
AstroKalender
Donnerstag, 22. Juni 2017



Der count down
beschleunigt



Urd Verdandi
Skuld





"Besonderheiten", die erst in etwa
drei Jahren aufwarten

weiter unten Ausführungen dazu





Bleibt die Hitzewelle? Verstärkt sie sich etwa noch?
Für die Untersuchung wird die wochenlang anhaltende Hitzewelle 2003 herangezogen. Wochenlang ohne Pause!
Ich erinnere mich sehr gut an Juli, August 2003.

Extreme Entwicklungen zeichnen sich generell bis in Anfänge Juli ab.
In linker Rubrik habe ich bereits auf Anfang Juli, vor, um und nach 4.7. aufmerksam gemacht.

Interessant überdies, daß die "ungesunde Umwelt", folglich Erkrankungen aller Art, seit langem planetarisch hervorgehoben ist, und noch lange sein wird.
Infektionen, Seuchen, krankmachende hygienische Verhältnisse (Kriegsgebiete), Gifte!! (Gas, Uran-Munition, von Phosphor-Bomben gab es auch Berichte), falsche ärztliche Behandlung!! die dazugehörigen Symptome unserer Gegenwart und Zukunft.
Erdachse Waage besetzt seit längerem Saturn Hades!!

2003 neben anderen ähnlichen Aspekten, besetzte das wenig Sympathie hervorrufende Paar die Erdachse KREBS.
Alle kritischen Aspekte, 2003 wie heute, verbinden sich mit Mondknoten.
Nicht Einzelne sind betroffen, sondern das Kollektiv oder sogar Massen.

Wie auch immer, ob der Hintergrund das Wetter ist, politische (international) Turbulenzen oder wirtschaftliche Abwärtsspirale, es bahnen sich aufwühlende gesellschaftliche "Störungen" an. Die Auswirkungen werden erst Ende des Jahres und im kommenden richtig zu Buche schlagen.

Trotz aller noch so großen und schlimmen Übel wird DIESE "Menschheit" nicht aus eigener Kraft mehr heil.
EVOLUTION nur kann es und wird es richten.
Sie ist schon am Werk.
Bis aber ein NEUER MENSCH seinen Aufgang hat wird es noch ganz schön dauern.
Wenn alles gut geht.


Nein, Nein! Die Leute werden es nicht sein, die die Verhältnisse wandeln. Zumindest nicht die die Westeuropa bevölkern.
Einzelne vielleicht, oder KLEINE Gruppen könnten es schaffen ein DANACH zu haben.

Von Reformen ist gerade wieder viel die Rede; oder von einem "sanften Übergang".
No! So wird es nicht kommen.
Möglich könnte es schon sein. Leider aber ist Kreatur dafür noch nicht "entwickelt" genug.

1:1 wird alles wiederholt werden.
Nur etwas anders verpackt. Kreatur kann nicht anders, ihr Wesen ist - in bestimmten Zeiten - zu atavistisch.

Die entsprechend Entwickelten, von denen es überall ein paar durchaus gibt, können nichts ausrichten, wie immer.

Ein Rückblick ins Jahr 1913.
Der "Weltbrand" war schon gerochen.

Während der Umsatz in den letzten 25 Jahren in Frankreich um 100 Prozent, in England um 133 Prozent stieg, erhöhten sich die Ziffern für Deutschland auf fast 220 Prozent.
Was nun endlich das Wachstum unserer Finanz- kraft betrifft, so hat sich nach Maßgabe der preußi- schen Einkommensteuer das deutsche versteuerte Ein- kommen von rund 8 Milliarden Mark im Jahre 1892 auf rund 20 Milliarden Mark und uns in einer außerordentlichen Aufwärtsbewegung befinden.

Dieses schnelle innere Wachstum des Reiches hat zu einer Verschiebung des Mächteverhältnisses in Europa geführt, dem bisher durch Bündnisse und Rückversicherungen im Sinne eines europäischen Gleichgewichtes entgegengearbeitet wurde.

Verschiedene Belastungsproben hielt die Friedensliebe der Großmächte bisher schon aus, ohne doch, wie die ungeheuren Rüstungen in allen Ländern beweisen, mehr als eine Vertagung des mit Notwendigkeit auszufechtenden Streites bewirken zu können.

Mag sich diese oder jene gefahrdrohende Gewitterwolke auch hier und da wider Erwarten verzogen haben: daß ein Weltbrand kommen wird, ahnt jeder.
(Zeitzeuge: Dr. Max Kemmerich, 1913)

Ebenso UNBELEHRBAR entwickelte es sich ab 1930:

Am 18. Oktober 1930 beschloß eine Reichstagsmehrheit, die sich aus den Anhängern Brünings und den Sozialdemokraten zusammensetzte, die Notverordnungen der Regierung an einen Ausschuß zu überweisen, und über die vorliegenden Mißtrauensanträge gegen Brüning zur Tagesordnung überzugehen.

Damit stellte die Reichstagsmehrheit den Kampf gegen die verfassungswidrige Diktatur ein.
Es war die Todesstunde der Weimarer Republik. Seitdem hat in ' Deutschland eine Diktaturregierung die andere abgelöst. Die führenden Sozialdemokraten — überzeugt davon, daß das sozialistische Proletariat zum offenen Kampf zu schwach sei -hofften offenbar, daß die neue Krise ganz ebenso verlaufen werde, wie die von 1923. Sie wollten die Notverordnungen »tolerieren«, wie sie damals das Ermächtigungsgesetz »toleriert« hatten.
Vielleicht würde sich durch irgendeine günstige Wendung die demokratisch Republik wiederherstellen lassen, wenn in der Zwischenzeit Brünin im Kampfe gegen Hugenberg-Hitler, wenigstens das Schlimmste vermied.
Jedoch ist 1924 die deutsche Demokratie nicht durch ihre eigene Kraft, sondern nur durch die Intervention der New Yorker' Börse gerettet worden, und 1930/31 war das amerikanische Finanzkapital zu einer solchen Hilfsaktion für die Weimarer Republik weder bereit noch imstande.
(Zeitzeuge: Arthur Rosenberg, "Die Weimarer Republik")


EVOLUTION erst wird das Wesen wandeln. Langsam, allmählich.
In DIESEM Jahrhundert ist die Spezies erst einmal mit Überlebensprogrammen beschäftigt.

Die zwanziger Jahre sind nicht mehr weit, und dann wird erst einmal "aufgeräumt". Danach wird die Vorstellungswelt der meisten "bereinigt" sein.
Gedulden Sie sich also noch ein klein wenig.

Vergessen Sie auch nicht: Die Griechen und Römer wurden nicht aus dem Hut gezaubert.
Auch das war Evolution.



Das Hitler-Konkordat ist nach wie vor aktiv!

Privataudienz im Wahlkampf
Papst bricht für Merkel mit eherner Regel


Papst Franziskus hat Kanzlerin Angela Merkel in ihrem Einsatz für den Frieden gestärkt. "Für die Arbeit, die Sie für den Frieden tun", sagte Franziskus nach einem rund 40-minütigen Treffen in Rom und überreichte ihr eine Medaille mit einem Olivenzweig. Es war Merkels vierte Privataudienz bei Franziskus. Der Papst hatte Merkel freundlich begrüßt. Lächelnd sagte sie, als sie sich mit ihm hinsetzte: "Danke, dass ich wieder hier sein kann."

Außerdem kriegen die Deutschen einen
Bundestagsavatar verpasst,
damit Volk seine "Teilhabe" am Wahl-Theater auch zu schätzen weiß.


...
Manchmal frage ich mich, warum wir die Leute weiterhin vor sich selbst zu retten versuchen, wenn sie sich im Namen der Dummheit zu opfern bereit sind.

Es fühlt sich an, als würde das Land zu den unerforschten Gewässern der Geschichte segeln wie ein Geisterschiff voller Orks, der Monster aus «Herr der Ringe». Ich bin weder sicher, ob jemand am Steuer steht, noch, ob jemand das Schiff überhaupt steuern will.
Wenn Sie mehr lesen wollen
Das trifft in unseren Tagen nicht nur auf ein bestimmtes Land zu.
Flotten von Geisterschiffen sind unterwegs.


...
Der Schritt von einem nun offen zutage getretenen – und auch von der dümmsten Linken der Welt nicht mehr leugbaren – elektronischen Polizeistaat hin zu einer Digitalen Diktatur ist nicht mehr weit.

Es ist die persönliche Entscheidung von Jeder und Jedem, ob sie angesichts dieser Entwicklung so passiv und objektiv wertlos bleiben wollen wie bisher alle Populären und Prominenten, deren erklärter Anspruch und teilweise hochbezahlte Aufgabe es über die Jahrzehnte war, genau diese Entwicklung zu verhindern.
Der ganze Text

Es kommt alles wieder
Allerdings Verlauf und Ausgang/Ergebnis können variieren.
Es hängt sowohl von Einzelnen ab, was und wem sie sich anschließen, als auch der Allgemeinheit.
Die Geschichte kennt solche und solche Beispiele.
.

Sozusagen geht nichts verloren. Auch kein Wissen. Was versunken, schiebt, wälzt sich irgendwann wieder nach oben: Ruinen, Knochen von hominiden, hominen - des homo x oder homo y.
Zur Großen Wende, die dann Re-Naissance geheissen - wanderten im Zuge von Migrationswellen durch den Untergang von Byzanz viele Griechen in Europa ein, befruchteten Denker und Forscher wie Kopernikus, Kepler, Galilei etzetera und wandelte das Weltbild von Grund auf.

Hören Sie mal hier
rein,
damit Ihnen "Dark Age" ein wenig erhellt wird.
Auf rätselhafte Weise "verschwanden" binnen wenigen Jahrhunderten reihenweise Kulturvölker: Babylonier, Hethiter, minoische und mykenische Kultur, und noch ein paar mehr.
Nur die Ägypter verweilten noch etwas. So um weitere 90 Jahre. Dann waren auch sie kulturell am Ende; bedeutungslos.
Neue Völkernamen und neue Kulturen gingen in den Aufgang: Phönizier, Griechen. .. Ende des zweiten und Anfang des ersten Jahrtausends v. u. Zt.
Ein neues Bewusstsein und Weltbild entwickelte sich in Folge.

So, nun lassen wir den KLIMAWANDEL einmal beiseite;
"Mensch" macht ihn sowieso nicht.
Umweltzerstörung, das kann er; ausgiebig und nachhaltig zerstören tut er ja tatsächlich.

Finden wir einfach zwei Begriffe, die es recht genau beschreiben, was da anrollt:
Katastrophen; große Katastrophen.
Schäden; große Schäden.
(einhergehend mit Lebensraum-Verknappung).

Ob das Klimawandel verursacht, Kriege oder sonstwas, ist egal.
Massenmigration ergänzt die sich ankündigenden Szenarien.

Einige, nicht alle, der "Eliten" wissen das.
Sie benutzen uraltes Wissen - ASTROLOGIE - i. S. astrologisches Wissen - um dem Volk, das man unwissend hält, denkerisch voraus zu sein, und damit die "Macht" zu haben, die Unwissenden zu steuern.

Die Unwissenden fallen darauf herein, und glauben, daß "die" einen Plan haben, nach dem alles läuft.

Ob die einen Plan haben oder nicht, spielt untergeordnete Rolle, weil

ALL-Plan
der Planetenlauf unseres Sonnen-Systems
bestimmt den Lauf
des Geschehens.


Die Wissenden haben natürlich einen Vorteil, sie können, wenn sie Astrologie verstehen und richtig anwenden, Ereignisse voraussehen. Abwenden können sie sie nicht, doch reicht es zumindest dafür, sich auf Kommendes vorbereiten zu können. Je nach Umständen.
Es können auch GRENZSETZUNGEN sein, gegen die niemand, vermögend oder nicht, etwas machen kann.

Im November 2014 hatte ich bereits auf 2017 hingewiesen, einmal auf den Februar und auf Juni, 22./23.24.6.2017, im Rahmen einer Vorschau von heftiger werdenden Naturkatastrophen.

Dem sich gerade ereigneten Erdbeben auf Lesbos kann durchaus noch ein Nachschlag folgen; oder es ist etwas anderes.

Die Vorausschau - linke Rubrik - auf kommende Wochen und Monate beschreibt die nächsten "hereinbrechenden" Unbilden. Alle werden nachhaltige Auswirkung haben .

GELD ist zwar noch nicht unwichtig (das kommt erst), jedoch ist WISSEN weit wichtiger und darum vorrangig.

Bedenken Sie, unwissend zu sein, wenn auch reichlich mit Geld versorgt, kann die ganze "schöne Materie" unnütz verpuffen lassen.
Sie müssen Hals über Kopf weg, alles stehn und liegen lassen...
(Ach, Sie haben ein Konto... in...
In Zeiten von Kriegen, schließen die Landesgrenzen, und so mancher Bankschalter.)
Sie müssen flüchten, das wenigstens geordnet; die Chose verbraucht auch noch Ihr ganzes Vermögen, ungeplant -: "Damit konnte doch keiner rechnchen..." Doch! Eben doch.
Viele andere Beispiele ließen sich schildern, weil Zeiten der Umwälzung alle möglichen abstrusen Varianten hervor bringt.

Grenzsetzungen:
Die Dinos, deren Extinktion, daß war Grenzsetzung. Nichts geht mehr.
Zeit ist um.
All-Gesetz macht das unabsichtlich. Nicht als "Strafe".
So ist eben sein Lauf.

"Dark Ages" gab es und gibt es immer wieder.
Von Zeit zu Zeit MUSS etwas untergehen.

Das Neue, wie Anfang des letzten Jahrtausends BC/AC ist doch eindeutig Weiterentwicklung.
3500 bis 4000 Jahre zurück liegt das.

2860!
Da will ich dabei sein.
Ich melde mich für eine "Rückfahrkarte" schon mal an.

Wir sind im Großen und Ganzen immer noch (psychisch) die Nachfolger von denen, die, so um die letzte Jahrtausendwende BC/AC, ihren Aufgang hatten.

WEITERENTWICKLUNG ist, allzumal der neue Weltenlauf schon begonnen hat, bereits angepfiffen.
Das braucht wieder seine Zeit.
Das verstehen Sie doch jetzt?





 Die planetarische Ankündigung grafisch
Es dauert noch ein bisschen. Doch die Zeit bis dahin wird schnell um sein.
Dann isses da!
DAS wird die "Menschheit" vorwärts bringen.
Kleiner geworden wird sie auch sein,
und fortfolgend immer kleiner werden.


911 signiert unter denselben Faktoren Nur nicht Trigonal, sondern als Luft-Trigon.
Das Denken bestimmt das Handeln, nicht wahr?
Im August kündigte sich das Ereignis als fertiger Plan an; im September konkretisierte er sich: im Natur-Kreuz-Sektor: Löwe-Wassermann.


Es ist immer noch der "Alte Geist" (das Denken), der die Strategien der Herrschenden diktiert, aber nicht mehr funktioniert, weil er verbraucht und am Zusammenbrechen ist, dabei die Welt in Verwirrung und Orientierungslosigkeit stürzt, wie es den Menschen widerfuhr beim "Zusammenbruch der bikameralen Psyche" (Julian Jaynes)
 ganz Zeitgeist



Mit MERKEL geht es in den Krieg!
Sonst nirgendwo hin.




 
KEEP IN MIND
each
soi-disant human
is a planetary body

(with an astron logos inside)
The very problem is, that
the poor human creatures don't know it.
Because they are captived by
religious and/or philosophical stereotypes.
Observe nature,
not your human neighbour





Der Weg in den Krieg
1900 bis 1914, 1930 bis 1939;
2001 bis 2020 spielt sich dasselbe ab.

Schon ab 2019 wird es immer kritischer.
2020 auf 2021/2022 Deutschland und Europa.
2024/2025 zeichnet sich ein "Durchbruch" ab, der mit einem Katastrophengeschehen verknüpft ist.
Der MANGEL, der das Jahrhundert prägt (was noch nicht ist, kommt noch), hängt -höchst wahrscheinlich- mit sich steigernden Naturkatastrophen PLUS Vernichtungskriegen zusammen.
Von Jahrzehnt zu Jahrzehnt wird "Menschheit" mehr gebeutelt und dabei die Welt entvölkert. "Eliten" nicht ausgenommen; keiner kommt aus.

SATURN PLUTO
Transformation von Ordnungsstrukturen,
Machtkampf,
Ende der Macht (nach dem Kampf)
Krieg um Vorherrschaft (wenn die planetarische Gesamtlage darauf hinweist)
Pluto geht bis etwa 2019/2020 Saturn voraus. 2019 ist Saturn nah dran Pluto zu überholen, doch kurz davor wird er rückläufig; 2020 erst geht er Pluto voraus. Ab dann wird das sich schon lange Ankündigende endgültig konkret.


Keineswegs wird nun aber der sanfte Weg in gesellschaftliche Neuformation eingeschlagen, im Gegenteil fühlt man sich nun weit genug auf- und hochgerüstet für den Großen Schlag. Das wird er wohl werden. Ohne aber dem Ziel näher zu kommen - der ersehnten "Weltherrschaft".
Warum ist das so? Weil ehernes Naturgesetz! Siecher, fahler Geist, der am erlöschen ist, bringt nichts mehr hervor, das tragfähig wäre, nur schnell wieder in sich Zusammenfallendes.

Alle Hochkulturen begannen und beginnen IMMER unter einem neuen Geist-denken, dem ein Bewusstseinswandel vorausgegangen ist und nun praktisch konkret umgesetzt wird.
Warum?
Weil allen Neubeginnen eine große Zerstörung vorausgegangen ist und - wie unsere Gegenwart belegt - immer noch vorausgeht:
Klimawandel,
den Kriege und Völkerverschiebungen begleiten.

Die Entstehung der ägyptischen Hochkultur ist ein gutes Beispiel:
Tun und Hervorbringung richtete sich auf Wissenschaft, Bildung, Kunsthandwerk, schließlich Monumentalbauten wie die der Pyramiden, die astronomischer Forschung dienten, etwa eine NASA der Antike waren.

Die Pyramiden erbauten keine Sklavenarbeiter; mit Sklavenarbeit lassen sich Bauwerke deren Bauzeit sich über Generationen hinstreckte nicht bewerkstelligen. Die Erbauer mussten durch etwas Besonderes hoch motiviert sein, einer "geistigen Stimulanz", wie zum Beispiel ein gemeinsamer Glaube, dem mit einem konkreten Werk gehuldigt wird, an dem alle teilhaben und allen als "Weltorientierung" dient. Sind die Pyramiden-Bauten doch mathematisch perfekte Konstruktionen, die - eher als alles andere "Hineingesehene" -, das "Uhrwerk der dritten Erdbewegung" darstellen, der Präzession, und damit des Weltenlaufs mit seinen Weltentagen und Weltenmonaten (Zeitalter).
Der ägyptische Kalender wurde schließlich nicht aus den Fingern gesogen.

Bedenken wir auch, daß die Ägypter den Beginn der "Kulturzeit" anführen.
Die "Kultur-Epoche" ist die Neugeburt, die aus einer großen Katastrophe unseres Erdplaneten hervorgegangen - der SINTLUT!

Nach der Bibel fängt "Menschheitsgeschichte" um diese Zeit an, vor etwa 6000 Jahren. Auch Häckel siedelt die "Menschheitsgeschichte" in seinen "Welträtseln" in dieser Zeit an.
In allen Völkersagen tritt sie auf. Während oder nach der Neolithischen Revolution setzte Sesshaftwerdung, Ackerbau und Viehzucht ein; die dazugehörigen Zeitalter sind die Abschnitte KREBS - Sippengesellschaften, dann ZWILLINGE - Stammesgesellschaften, im Abschnitt STIER fängt die "Kulturzeit" an, Stadtbauten treten auf.
Entwicklungen in ein neues "Weltenthema" vollziehen sich FLIESSEND, indem das eine in das andere übergeht, doch Neues sich schon vor "Kalendertermin" bemerkbar macht, ankündigt.
So wie wir es ja jetzt auch erleben, das Alte und Verbrauchte stirbt mehr und mehr ab, das Neue zieht dabei schon herauf, braucht aber Zeit bis es sich überall durchgesetzt hat.

Geburten sind ein schmerzhafter Vorgang
nicht nur der Gebärvorgang der Geschöpfe, auch mit dem Entstehen und Vergehen der "WELTTHEMEN" verhält es sich so.
Das Unverständnis und das Sich-dagegen-Wehren ist insbesondere deshalb so groß, wild und zerstörerisch exzessiv, weil die "Menschheit" sich ihres wahren Wesens nicht bewusst ist, oder dieses Bewusstsein irgendwann verloren hat - durch religiöse Überlagerung.
ALLES was geboren wird, entsteht, stirbt, vergeht zu bestimmter Zeit wieder. Das ist die Höhere Ordnung, dem alles was west - im All sowie auf unserem Erdplaneten - untersteht. Unabdingbar.

Wir sind in einer Zeit des Übergangs, dem endgültigen Beseitigen des Alten; die sich der Erkenntnis dessen Verweigernden werden immer renitenter, versuchen mit aller Gewalt den Weltenlauf (die Präzessionsbewegung) aufzuhalten und dabei zerstören sie den Lebens-Lauf (Revolutionsbewegung) der NATUR und der Kreaturen mit.

Ein "Bewusstseinssprung" ist VOR DER KATASTROPHE nicht zu erwarten. Hernach wird sich diesbezüglich etwas tun, wenn sich Überlebendes auf verwüsteter Erde neu orientieren muss.
Vielleicht lässt sich das Allerschlimmste verhindern; aber nur vielleicht. Wenigstens für einige. An diesem Wegekreuz befindet sich die Welt, resp. die "Menschheit" gerade.
Dafür muss aber etwas getan werden.
Dazu sehen wir uns das Umstandswort und das Fürwort und die dazugehörigen Elemente an (Prinzipien von Mars und Saturn). br>
Zuvor erst noch ein
Rückblick auf jüngere Geschichte:
Kriege, Naturkatastrophe (Island), die sich mindestens auf Westeuropa auswirkt, taumelnde und stürzende Gesellschaften, permanente Kriege ----> Neuordnung Die Beibehaltung der "vertikalen Ordnung" sorgt dafür, daß "friedliche Zeiten" nur temporär sind, mal länger, mal kürzer, je nach dem, was sich planetarisch "am Himmel" versammelt und verbandelt. Da dieses Wissen immer nur Wenigen bekannt war und ist, blieb den meisten bis heute verborgen, was wirklich den Weltenlauf bestimmt. Das, was es ist, lässt sich mit keinem Geld, Gold, Silber oder menschen-gemachten Rangstufen bestechen. Es ist ihm glatt egal. Auch vorgebliche "Eliten", die sich in Macher-Vorstellungen suhlen, stoßen an Grenzen, die sich mit nichts überwinden lassen, sondern unbeugsam zur Akzeptanz zwingen.
Einigen scheint etwas zu dämmern, als Morgendämmerung.
Schauen Sie mal hier vorbei.
Vielleicht dämmert Ihnen dann auch ein Fünkchen, das, wenn Sie tiefer in die Materie vordringen, Ihnen zum Licht werden könnte.

1783!!--->1786--->1789; 1755--->1756 , 1914--->1939--->1946!!.
Kriege beginnen und enden häufig mit denselben Faktoren-Korrespondenzen mit dem sie beginnen.



Zeit sich mit MARS SATURN zu befassen, ihren zugehörigen Elementen und Bedeutungsinhalt.

MARS SATURN
Was bedeuten Mars und Saturn für unser Alltagsleben?
Als Faktoren der Weltgrammatik repräsentieren sie Fürwort und Umstandswort.
Als Elemente repräsentieren sie Sauerstoff und Stickstoff. Da hier häufig von "Elementen" die Rede ist, soll ihr Elementarwesen vorgestellt werden.

Mars, Chalkogene:
Werte - persönliche. Neben den persönlichen gibt es noch die der Gemeinschaft.
Befassen wir uns erst einmal mit den persönlichen.

Ausführungen folgen demnächst
xxxxxxx (mein Platzhalter)